Triathlon TSV Neustadt/Rems  |  info@triathlon-neustadt.de  

Radstellplatz in der Wechselzone


Der Radstellplatz in der Wechselzone

Jeder Athlet bekommt mittels seiner Startnummer in der Wechselzone seine Radständer-Gruppe zugewiesen. Innerhalb der Radständer-Gruppe ist freie Platzwahl.
Die Räder müssen, siehe dazu die Bilder, am Sattel so eingehängen werden, dass der Aufkleber vorn zu sehen ist. Dabei sind die Räder wechselseitig einzuhängen, damit jeder Athlet ausreichenden Platz hat. Die Aufkleber für den Stellplatz sind entsprechend im Wechsel angeordnet. Die richtige Radposition für alle Teilnehmer, genügend Platz für jeden Teilnehmer und eine schnelle Radentnahme während dem Wettbewerb ist damit gesichert.
Die Radständer sind für alle Räder gleichermaßen nutzbar, ganz egal ob der Athlet ein Rennrad oder Mountainbike nutzt oder ein sehr großes oder kleines Rad benutzt. Bei Mountainbikes dürfen keine Lenkerhörner vorhanden sein!

Radständer befüllt klein Sattel einhängen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok